Jonas Welticke
Dieses Jahr haben sich 22 TeilnehmerInnen auf den Weg nach Freiburg
gemacht. Bei schönstem Frühlingswetter konnte im Grünen gespielt werden,
die Atmosphäre war locker und ungezwungen wie immer – man kennt sich
eben. Zur Würdigung der sportlichen Leistungen ist zu sagen, dass
Kirsten Grimm (2K Freiburg) das Pokerturnier gewonnen hat (13
TeilnehmerInnen), dass Luca Haberbosch (12) wie eine Weltmeisterin
Sandwichs und Kaffee zubereitet hat, dass Michael Ruzicka souverän die
Turnierleitung gemeister hat und last but not least:

Fynn, Jonas und Alain
Jonas Welticke (5d, Bonn, 4:1) gewinnt vor Alain Veccheider (3d, Belfort, 4:1) und Fynn Bachmann (2d, Heidelberg 4:1) das Freiburger Go Turnier 2014.

Herzlichen Glückwunsch!

Hier das komplette Turnierergebnis

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.