Nach über 100 spannenden Turnierpartien gewinnt Yongqiang Xiao, 1D das diesjährige Dreisam-Honinbo Turnier vor 19 weiteren Teilnehmern mit 11 Siegen und nur 3 Niederlagen. Damit geht der Dreisam-Honinbo Titel zum ersten mal an einen chinesischen Go-, pardon: Weiqi-Spieler.

Herzlichen Glückwunsch!

Yongqiang, Dreisam Honinbo 2007

Yongqiang, der erst im Herbst 2006 zur Freiburger Go Szene traf, punktet übrigens nicht nur erfolgreich im Dreisam-Honinbo sondern auch bei Freiburg2 in der Go Bundesliga.

Auf den weiteren Plätzen folgen Christian Haberbosch, 3D (11:8) , Georg Siegel, 1D (12:10) und Bernhard Seckinger 1k (7:3). Die meisten Partien und auch den besten Start (6:1) lieferte dieses Jahr Georg.

Der Saisonstart wurde im Seepark im Lago gespielt. Unter den ersten 7 Partien des ersten Spieltags war auch gleich das erste Jigo der Saison. Einen furiosen Start lieferte Georg, 1D: Er geht mit 4:0 in Führung, und punktet selbst gegen Titel-Verteidigerin Katja.

Zum Jahreswechsel waren 65 Partien von 20 Teilnehmern gespielt. Georg, der lange Zeit mit bis zu 6:1 in Führung lag, kassierte ein paar Niederlagen und wurde von Yongqiang überholt.

Anfang Februar 2007 hatte Yongqiang seinen Vorsprung weiter ausgebaut: er stand 10:2, und führte weit vor den nächstplatzierten Georg (11:10) und Christian (8:5).